1 2 3 4
Willkommen in der Sonnentauschule Obertshausen

Zum Jahresabschluss vor den Weihnachtsferien hat sich die gesamte Schulgemeinde der Sonnentauschule in der evangelischen Waldkirche versammelt, um dort das Krippenspiel der Theater-AG „Brunis Weihnacht“ zu sehen.

Neben den Schülern und Lehrern kamen auch viele ehrenamtliche Helfer, Eltern und einige Kindergärten mit ihren zukünftigen Schulanfängern zu der Veranstaltung. Die Gastgeberin, Pfarrerin Cornelia Kachunga, war in ihrer Begrüßungsansprache selbst gespannt, was Schwein Bruni mit der Weihnachtsgeschichte zu tun haben könnte. Mit ihr wurde durch das Stück auch der ebenso anwesende katholische Pfarrer Norbert Hofmann über Brunis eigene Weihnachtsgeschichte aufgeklärt. In dem unter der Leitung von Claudia Schäfer und Sabrina Galindez-Nees aufgeführten Krippenspiel geht es um Tiere im Stall, die immer nur noch von Weihnachten von vor 2000 Jahren reden. Nur das kleine Schwein Bruni, weiß nicht, um was es geht. Die anderen Tiere sagen ihr, dass damals kein Schwein im Stall war und somit auch nichts Gutes für das neugeborene Kind getan hat. Traurig geht Bruni hinaus in die frostig-kalte Winternacht. Am Ende schafft sie es, dass alle Tiere das Wunder der Weihnachten besser verstehen. Die einzelnen Szenen des Theaterstücks wurden besonders verstärkt durch die treffenden, musikalischen Beiträge des Schulchors unter der Leitung und Klavierbegleitung von Peter Krausch.