Die Sonnentauschule verfügt über unterschiedliche Möglichkeiten der Sprachförderung. Für Kinder deren Deutschkenntnisse im Vorschulalter noch nicht ausreichend sind bietet die Sonnentauschule einen täglichen Deutschkurs (7.45-9.15 Uhr) vor dem Kita-Besuch an (vgl. 5.3 Deutschkurs für Vorschulkinder).

Durch die Zugehörigkeit zum Projekt „Deutsch und PC“ stehen auch nach der Einschulung sprachförderliche Ressourcen bereit, um die Kinder in ihrer deutschen Sprachentwicklung umfangreich zu fördern. 

Für Seiteneinsteiger-Schüler, die ohne deutsche Sprachkenntnisse zu uns kommen bieten wir einen täglichen Deutsch-Intensivkurs an.

Da Kommunikation im individuellen Unterricht sehr wichtig ist, gibt es viele Methoden die eigentlich für „guten Unterricht“ allgemein von Bedeutung sein sollten. Folgende Elemente haben wir für diesen sprachfördernden, individuellen Unterricht für uns verbindlich festgelegt:

  • gemeinsamer Erzählkreis zum Wochenbeginn
  • gemeinsamer Wochenabschlusskreis
  • Wochenreflexion (zum Teil im individuellen Tagebuch)
  • feste Stunde im PC-Raum zur individuellen PC-Arbeit
  • Feste Vorlesezeit und freie Lesezeit sowie Leseübungen in Kleingruppen
  • tägliche freie Arbeitszeit zum Spielen und Lernen
  • mit jedem Kind regelmäßige Lerngespräche im Unterricht führen
  • Arbeitszeit am „runden Tisch“ mit Anwesenheit einer Lehrkraft
  • Frontalphasen für Kleingruppen
  • gezieltes initiieren des Kooperativen Lernens
  • Partnerarbeit mit sprachvorbildlichen Kindern